Webinar: Start in die Freiberuflichkeit - Teil 6: Dokumentation - Dokumentationspflichtverletzung - Was heißt es für meine Praxis?

Eine Webinar-Reihe für Ihre ersten Schritte in die Freiberuflichkeit

Diese Webinarreihe ist eine Neuauflage der erfolgreichen Vortragsreihe "7 Schritte in die Freiberuflichkeit". Alles, was Sie als AngehörigeR der gehobenen MTD Berufe über die freiberufliche Berufsausübung wissen müssen. Neu ist, dass die einzelnen Abende/Teile unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge gebucht werden können.

 

DER SECHSTE SCHRITT - DOKUMENTATION -DOKUMENTATIONSPFLICHTVERLETZUNG - Was heißt es für meine Praxis?

Neben der Arbeit an Patient*innen wird die Zeit für die Dokumentation immer knapp. Ausreichende Dokumentation ist nicht zu letzt aus rechtlichen Gründen sehr wichtig.
Was ist also unbedingt notwendig und wie kann ich meine Dokumentation effizient und zeitsparend durchführen?

 

Inhalt:

  • Patient*innendaten: welche, wann und wie erheben (Datenschutz versus eigene Notwendigkeiten)
  • Anamnese: Mindestanforderungen versus Zeitverschwendung
  • Clinical reasoning - wozu brauche ich einen schlüssigen physiotherapeutischen Prozess?
  • Therapieplanung - schlüssige Dokumentation: wie erkenne ich rasch die wesentlichen Aspekte
  • "So viel wie nötig, so effizient wie möglich."
  • Befundbögen - was passt zu meiner Arbeitsweise (konzeptunabhängig)
  • Genügen meine Unterlagen rechtlichen Anforderungen?
  • Aufbewahrung von Unterlagen
  • Was bekommt wer im Falle einer Klage?

 

Ziel:

Die Teilnehmer*innen

  • lernen, wie sie mit den Patient*innendaten umgehen sollen, ohne Datenschutz zu verletzen.
  • hören Besonderheiten in Bezug auf den physiotherapeutischen Prozess und worauf Sie bei der Dokumentation achten müssen.
  • profitieren von vielen praktischen Bespielen aus der Erfahrung der Vortragenden als Sachverständige vor Gericht.

 

Methode:

  • Theorievorträge und Präsentationen
  • Fragen aus der Praxis konkret beantwortet
  • Diskussion, Austausch, Zeit für Fragen
  • Feedback
  • Reflexion

 

Und hier (klick!) finden Sie alle Termine und Thmen der Reihe!

 


Anmerkungen zum organisatorischen Ablauf:

  • Dieses Online-Seminar wird im Meeting-Modus abgehalten.
  • Um allenfalls eine Interaktion zu ermöglichen, sind Kamera- und Mikrofonfunktion am eigenen Endgerät empfohlen.
  • Vorab erhalten Sie Informationen per Mail zu geschickt.
  • BEACHTEN Sie bitte, dass Anmeldungen zum Webinar am Veranstaltungstag (wenn Werktag) bis max. 12:00 Uhr bearbeitet werden können.
  • Das Webinar findet über "Zoom" statt. Sie können am PC wie auch auf gängigen Smartphones und Tablets daran teilnehmen (nähere Informationen finden Sie ***hier*** und erhalten Sie zudem vor dem Webinar per E-Mail).

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Stornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung nur für unsere Präsenzseminare gilt, nicht für Webinare.